Vendetta by Catherine Doyle

24638201[1]

Verlag: Scholastic  (Goodreads, Amazon)
Seiten: 352
ISBN: 978-1-909489-81-3
Reihe: Blood for Blood #1
Bewertung: 4/5

Romeo und Julia des 21. Jahrhunderts

Zum Inhalt:
‚Sophie Gracewells Leben verändert sich drastisch, als in das leerstehende Haus in der Nachbarschaft, fünf geheimnisvolle Brüder einziehen. Unweigerlich fühlt sie sich zum Ärger machenden Nicoli hingezogen, bis sich Sophie in einer Welt voller Gewalt und Kriminalität wiederfindet, geführt von einer machtvollen Familie. Doch sie wird auch mit einer eigenen lügenbehafteten Familiengeschichte konfrontiert. Bald muss sich Sophie zwischen zwei rivalisierenden Familiendynastien entscheiden – eine in der sie gross geworden ist und eine in die sie sich zu verlieben droht.‘

Meine Meinung:
Das war mal erfrischend anders. In der grossen Welt der Jugendliteratur begegnet einem ein solcher Thriller eher selten, daher gibt es schon mal einige Pluspunkte für die Idee und das Konzept.
Die Vergleiche mit einem modernen Romeo und Julia sind gar nicht so abwegig. Es ist sogar ziemlich treffend. Unweigerlich kommt mir sogar die Romeo und Julia Verfilmung mit Leonardo DiCaprio in den Sinn – Shakespeares Klassiker entdeckt die Feuerwaffen.
Und ich fand es wirklich gut. Jedenfalls die letzte Hälfte konnte mit viel Action, ziemlich heftigen und blutigen Szenen aufwarten. Nur am Anfang hatte ich etwas Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzukommen.
Die unerwartete Wendung war eigentlich nicht wirklich unerwartet – ich habe es schon ziemlich früh kommen sehen. Aber da ich sie gut fand war es, naja, egal!

Sophie war nicht meine Lieblingsprotagonistin. Sie ist etwas weinerlich und ängstlich. Doch am Schluss hat sie mich mit ihrem Mut doch noch überrascht.

Die ganze Geschichte hat sich hier in diesem ersten Teil erst aufgebaut und ich denke in den folgenden Teilen kommt da ganz sicher noch einiges auf uns zu (was zu hoffen ist).

Die zwei Brüder Nicoli und Luca fand ich beide sehr interessant – eine Dreiecksbeziehung wird wohl unweigerlich auf uns zukommen…leider. Ich habe mich noch nicht definitiv für ein Team entschieden.

Das Buch ist sehr empfehlenswert für alle Thriller, Romance und YA Liebhaber. Ich warte schon gespannt auf den zweiten Teil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s